Geschäftsführungswechsel bei MSD Österreich

Ina Herzer

Wien, April 2019 – Mit 1. April übernimmt Ina Herzer die Agenden bei Merck, Sharp & Dohme in Österreich und löst somit Ana Argelich–Hesse als Geschäftsführerin ab, die innerhalb des Konzerns zukünftig internationale Projekte verantworten wird. Die 46-jährige gebürtige Deutsche verfügt über jahrelange Erfahrung im Bereich des internationalen Marketings innerhalb des MSD-Konzerns. Als Manager Internet/e-Marketing war Herzer zunächst verantwortlich für die Online Marketing Strategie bei MSD in Deutschland. Weitere Karrierestationen führten sie vom Produktmanager Diabetes zu europäischen Führungspositionen der Therapiebereiche Diabetes, Migräne und Diversified Brands sowie der globalen Leitung des kardiovaskulären Portfolios. Zuletzt war Herzer verantwortlich für die Primary Care Abteilung, die größte Unit bei MSD Deutschland. Vor ihrer Zeit bei Merck Sharp & Dohme war Herzer als Redaktionsleiterin bei ProSieben Digital Media, ddp Nachrichtenagentur und der Kirch New Media tätig. Sie hält ein Diplom in Business Studies der Justus-Liebig-Universität in Gießen und spricht fließend Englisch und Spanisch.

Über MSD
MSD – in den USA und Kanada Merck & Co., Inc., mit Sitz in Kenilworth, NJ, USA – ist ein führendes globales Gesundheitsunternehmen, das seit mehr als 125 Jahren neue Lösungen für Gesundheitsprobleme weltweit erforscht und weiterentwickelt. Das Unternehmen ist mit rund 69.000 Mitarbeitern in mehr als 140 Ländern vertreten. Im Jahr 2017 hat MSD einen Umsatz von rund 40,1 Milliarden US-Dollar erzielt und ist gemessen am Umsatz der fünftgrößte Arzneimittelhersteller weltweit (Forbes Global 2000 List 2017). Im Kerngeschäft erforscht, entwickelt, produziert und vertreibt MSD verschreibungspflichtige Arzneimittel, Impfstoffe und Biologika sowie Präparate für die Tiergesundheit. Um auch weiterhin mit innovativen Gesundheitslösungen erfolgreich zu sein, investiert MSD jeden vierten US-Dollar in Forschung und Entwicklung (rund 10 Milliarden US-Dollar im Jahr 2017). Im Fokus stehen hier sowohl Prävention als auch Behandlung von Krebs, kardiovaskulären Erkrankungen, Alzheimer und Infektionskrankheiten wie HIV und Ebola. Darüber hinaus bietet MSD mit vielfältigen Corporate Responsibility-Programmen Lösungen für Gesundheitsprobleme in aller Welt.

Pressekontakt
Alexandra Kunsch
MSc Multi Channel & Corporate Communication Lead
Tel: (+43) 1 260 44-118
Mob: (+43) 664 5236905
E-mail: alexandra.kunsch@merck.com
MSD Österreich, ARES TOWER 
Donau-City-Straße 11 
A-1220 Wien
www.msd.at